ANGEBOTE / KOCHKURSE

Dia de los Muertos - Tag der Toten (Mexikanisches Fest für Allerheiligen)

Art.: N180719001734
inkl. 0% Mwst
Preis auf Anfrage

Der „Tag der Toten“ ist eine besondere und mystische Zeit, den die Mexikaner jedes Jahr feiern. Es wird geglaubt, dass an diesen Tagen die Seelen der Verstorbenen zur Erde zurückkehren, um bei ihren Familien und Angehörigen zu sein.

Die Stimmung an diesen Feiertagen variiert zwischen Trauer und Humor, wenn sich die Angehörigen an lustige Ereignisse und Anekdoten der Verstorbenen erinnern. Eines der prominentesten Symbole von Mexikos „Dia de los Muertos“ (Tag der Toten), ist die Catrina-Figur (kleine Skelett-Statuen in formaler Bekleidung). Dies begann mit einer ausgedruckten Parodie, die sich über die mexikanischen Frauen der oberen Klasse lustig machte. Eine weitere Tradition ist das Schreiben von kurzen Gedichten, sogenannte Calaveras (“Totenköpfe”), mit spöttischen Grabgedichten, die sich über die schrulligen Gewohnheiten oder drolligen Ereignisse der Verstorbenen und seiner Vergangenheit lustig machen.

Es kommt sehr häufig vor, dass mexikanische Familien in ihrer Wohnung ihre eigenen Altäre oder Schreine errichten. Sie glauben, dass die Seelen ihrer geliebten Verstorbenen sie in dieser Nacht besuchen und die Essenz von dem auf dem Altar Angebotenem mitnehmen werden.

Wir kochen ein 5-Gänge Menü und stellen eine unbekannte Facette der mexikanischen Küche vor. Es wäre uns eine Ehre, wenn Ihr uns auf dieser Reise begleitet. Bringt viel Freude und Lust am Kochen mit!

 

zur Facebook-Seite von www.manoslatinas.at

Manoslatinas.at
Lateinamerikanische Kochkurse & Kunsthandwerk

www.manoslatinas.at

Letzte Änderung: 25.02.2020

(L:22-Det22/K:2015001) / lc:1031 / cp:1252 | © superweb.at/v17